Musiker

Denis Davydov (Akkordeon, Bandoneon und künstlerische Leitung)

Denis Davydov ist Absolvent des Tolyatti-Musikkonservatoriums in Russland. Er nahm an zahlreichen renommierten Musikwettbewerben teil und ist Preisträger des Music Land International Competition in St. Petersburg, des Festival of Humor and Music in Kazan, Russland, sowie des  Grand Prix beim 2016 Muzite International Festival of Music and Dance in Sazopol, Bulgarien. Darüber hinaus wurde er mit dem CCUSA-Stipendium ausgezeichnet. Seit 2012 lebt er in Schanghai, China, wo er sich als Interpret solch unterschiedlicher Musikstile und Komponisten wie Tango, Jazz, Bossa Nova und Richard Galliani, Frank Marocco und Astor Piazzolla einen Namen gemacht hat.

 

 

Jens Peter Jongepier (Klavier)

Jens Peter Jongepier ist Absolvent der Norwegian Academy of Music (Bachelor und Nachdiplomstudium). Er ist in Norwegen, Island und zahlreichen anderen europäischen Ländern aufgetreten und wurde von der norwegischen Regierung mit verschiedenen Stipendien ausgezeichnet. Mehrmals ist er sowohl als Solopianist als auch als Kammermusiker im norwegischen Fernsehen aufgetreten. Darüber hinaus ist er Mitbegründer und regelmäßiger Mitwirkender des Hyperfokus, einem in Oslo beheimateten Musikfestival, welches sich der minimal music widmet. Er lebt zur Zeit in Schanghai, wo er als Musiker und Lehrer tätig ist.

 

 

Rael Solis-May (Violine)

Der Geiger Rael Solis-May ist Absolvent des Mussorgsky-Musikkonservatoriums in Yekaterinburg, Russland, und schloss sein Studium an der Gheorghe Dima Academy of Music in Cluj-Napoca, Rumänien, mit einem Master of Music ab. Während seiner künstlerischen Karriere erhielt er Stipendien von der mexikanischen wie auch der rumänischen Regierung, sowie von verschiedenen Organisationen in den USA, wo er eine Zeit lang lebte und seine Violinkünste verfeinerte. Neben öffentlichen Auftritten hat er sich auch als Dozent und Verfasser von Texten über Musik und Kultur einen Namen gemacht. Er lebt gegenwärtig in Schanghai, wo er auch als Lehrer tätig ist.

 

 

Session-Musiker

Oskar Jezior (Klavier)

Oskar arbeitet mit dem Trio von Anfang seines Bestehens zusammen. Er schloss sein Studium an der weltberühmten Juilliard School in New York mit einem Master ab, nachdem er einen Bachelor-Abschluss von der Hochschule für Musik Hannover erhalten hatte. Er ist in renommierten Konzertsälen in aller Welt aufgetreten, u.a. in den USA, Europa und Asien. Darüber hinaus ist er mit dem Philharmonischen Orchester Schanghai, dem Symphonieorchester Schanghai und vielen europäischen Orchestern aufgetreten. Seine Debüt-CD erhielt 2006 begeisterte Kritiken. Er ist Preisträger internationaler Wettbewerbe, u.a. des Juilliard Piano Competition, Cleveland Piano Competition und Beethoven-Wettbewerbes in Deutschland. Oskar ist auch als Filmkomponist tätig und hat Filmmusik für zahlreiche preisgekrönte Filme geschrieben.

 

微信  wechat

click to enlarge


Share buttons

The Gardel Trio

All rights reserved ®